22. November 2019 12:51

Chronik

Probleme bei Entsorgung von Tesla-Batterie in Tirol

  • Nach den Unklarheiten rund um die Entsorgung der Batterie eines ausgebrannten Tesla-Wracks in Tirol hat nun ein Tiroler Ausstatter von Autoverwertern den Lithium-Ionen-Akku für Forschungszwecke übernommen.
  • Die Techniker von Tesla, die für den Ausbau der Batterie angereist waren, hatten nicht die nötige Genehmigung, um die Batterie weiter zu zerlegen, berichtete der ORF Tirol am Freitag. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ