27. November 2019 16:34

Chronik

Projekt "Berittene Polizei" wird nicht fortgeführt

  • Das Vorhaben des vormaligen Innenministers Herbert Kickl (FPÖ) war umstritten, nun folgte die Einstellung seines Projektes "berittene Polizei".
  • Das gab Innenminister Wolfgang Peschorn am Mittwoch "nach umfassender Evaluierung" bekannt.
  • Die Investitionen wären "erheblich" gewesen, lautete eine Begründung, und der Betrieb "mit hohen laufenden Kosten verbunden". (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ