28. Oktober 2019 18:43

Politik

Proteste im Irak - Regierung verhängt Ausgangssperre

  • Im Irak nehmen die Spannungen nach erneuten Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und regierungskritischen Demonstranten zu.
  • Die Regierung in Bagdad verhängte am Montag nach vier Tagen massiver Proteste eine ab Mitternacht geltende nächtliche Ausgangssperre.
  • Studenten und Schüler setzten am Montag ihre Proteste in Bagdad und in mehreren Städten im Süden des Landes fort. (c) APA.