14. November 2019 06:51

Chronik

Prozess gegen Ex-Burgtheater-Geschäftsführerin Stantejsky

  • Heute wurde in Wien der Prozess gegen die langjährige kaufmännische Burgtheater-Geschäftsführerin Silvia Stantejsky eröffnet.
  • Ihr wird vorgeworfen, mit Bargeld aus der Hauptkassa private Ausgaben finanziert und das Burgtheater um über 300.000 Euro geschädigt zu haben.
  • Laut der Oberstaatsanwältin habe Stantejsky mit dem Geld ihren "luxuriösen Lebensstil" finanziert.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ