25. Dezember 2018 18:19

Politik

Randale nach Selbstverbrennung von Journalist in Tunesien

  • Die Selbstverbrennung eines Journalisten in Tunesien hat in dem nordafrikanischen Land Ausschreitungen ausgelöst.
  • Nach der Beerdigung des 32-Jährigen errichteten dutzende Demonstranten in der Nacht auf Dienstag in Kasserine eine Barrikade aus brennenden Autoreifen und blockierten die Hauptverkehrsstraße.
  • Am Dienstag in der Früh hatte sich die Lage beruhigt, doch am Nachmittag gab es wieder Proteste. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ