26. November 2019 10:43

Sport

Rapids Neo-Präsident Bruckner will "Gräben wieder zumachen"

  • Für Martin Bruckner hat am Montagabend ein neuer Lebensabschnitt begonnen.
  • Nach seiner durchaus knappen Wahl zum neuen Präsidenten von Fußball-Rekordmeister Rapid wartet auf den 54-Jährigen in den nächsten drei Jahren viel ehrenamtliche Arbeit.
  • "Wir wollen den Weg konsequent weitergehen und die Veränderungen, die wir in unser Konzept geschrieben haben, Schritt für Schritt umsetzen", so Bruckner. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ