4. November 2019 12:21

Chronik

Rauchverbot: Nachtgastronomie beklagt Umsatzrückgang

  • Nach dem ersten rauchfreien Wochenende beklagt die heimische Nachtgastronomie einen Umsatzrückgang zwischen zehn und 20 Prozent.
  • 726 Lokale wurden bisher kontrolliert, in nur drei Fällen erstatteten die Behörden Anzeige wegen unerlaubten Rauchens, teilte Marktamtssprecher Alexander Hengl mit.
  • Zusätzlich gab es fünf Anzeigen wegen fehlender Kennzeichnung des Rauchverbots. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ