31. Dezember 2019 12:00

Politik

Rechter Aktivist will neuer Präsident Boliviens werden

  • Der rechte Aktivist Luis Fernando Camacho will sich bei den Wahlen im kommenden Jahr in Bolivien um das Amt des Präsidenten bewerben.
  • Eine konservative Interimsregierung soll nun Neuwahlen für das kommende Jahr organisieren.
  • Morales linke MAS-Partei will am 19. Jänner ihre Kandidaten küren.
  • Kritiker werfen seinem Bürgerkomitee Pro Santa Cruz Rassismus und religiösen Eifer vor. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ