14. November 2018 09:25

Politik

Rechtsorientierter Kandidat wird Bürgermeister Jerusalems

  • Moshe Lion von der rechtsorientierten Regierungspartei Likud wird neuer Bürgermeister von Jerusalem.
  • Der Ex-Generaldirektor des Büros von Ministerpräsident Benjamin Netanyahu gewann im zweiten Wahlgang die absolute Mehrheit der Stimmen, wie israelische Medien am Mittwoch berichteten.
  • Nach vorläufigen Zahlen des Innenministeriums erhielt Lion 51,5 Prozent der Stimmen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ