18. Dezember 2019 11:01

Chronik

Rekordhitze in Australien erschwert Löschen der Buschbrände

  • Wie das staatliche Meteorologenamt mitteilte, war die landesweite durchschnittliche Höchsttemperatur am Dienstag vorläufigen Mess-Ergebnissen zufolge mit 40,9 Grad so hoch wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen.
  • Mit 46,5 Grad war es im südlichen Cedina am wärmsten.
  • Seit Oktober haben Buschbrände in Australien nach Angaben der Behörden rund 2,7 Millionen Hektar Land vernichtet. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ