25. Oktober 2019 09:11

Kultur

Römisches Haus in Herculaneum nach 36 Jahren wiedergeöffnet

  • In der antiken Stadt Herculaneum am Golf von Neapel ist eines der ältesten römischen Häuser nach 36 Jahren Besuchern wieder zugänglich.
  • Das vornehme Haus, das 1983 geschlossen worden war, wurde mit innovativer Technik restauriert und kann jetzt wieder besichtigt werden.
  • Bereits 1709 begannen in Herculaneum die Ausgrabungen, erst 39 Jahre später die in der berühmteren Stadt Pompeji. (c) APA.