4. November 2019 08:12

Stars

Roland Emmerich glaubt nicht an Film ganz ohne Menschen

  • Der deutsch-amerikanische Regisseur Roland Emmerich (63) glaubt nicht, dass animierte Filme in Zukunft ganz ohne Menschen auskommen.
  • In einem Animationsfilm übernehme auch heute noch ein Schauspieler die Stimme.
  • Nach Filmen wie "Independence Day", "The Day After Tomorrow" und "White House Down" beschäftigt sich Emmerich in seinem neuen Film mit dem Zweiten Weltkrieg. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ