28. April 2020 08:36

Stars

Ronaldinho spricht erstmals über U-Haft in Paraguay

  • Der brasilianische Ex-Fußballstar Ronaldinho hat erstmals über die Einreise mit gefälschten Pässen nach Paraguay und seine anschließende Haft gesprochen.
  • Seine Festnahme sei "ein sehr harter Schlag" gewesen, sagte er der paraguayischen Zeitung "ABC" am Montag.
  • Ronaldinho und sein Bruder und Manager Roberto zählen im Zuge von Korruptionsermittlungen in Brasilien zu einem Kreis von 16 Verdächtigen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ