27. April 2020 15:18

Sport

Ronaldinho über Pass-Affäre und Gefängnis: "Harter Schlag"

  • Der ehemalige brasilianische Fußball-Star Ronaldinho hat sich erstmals über die Einreise mit gefälschten Pässen nach Paraguay und seine Haft in der Hauptstadt Asuncion geäußert.
  • "Wir waren total überrascht, als wir erfuhren, dass die Dokumente nicht legal waren", sagte Ronaldinho.
  • Fans kamen ins Gefängnis, um ihn zu sehen, Mitinsassen rissen sich um ihn als Mitspieler beim Fußballturnier. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ