7. November 2019 15:05

Politik

Ruf nach Österreichs Teilnahme an Zeitverwendungsstudie

  • In der Studie sollen Lebensrealitäten abgefragt werden, um Daten zu bezahlter und unbezahlter Arbeit von Frauen und Männern zu bekommen.
  • Ein Zusammenschluss aus Wissenschafterinnen und Expertinnen nannte das "Voraussetzung für eine solide Gleichstellungspolitik".
  • Rückenwind für die Teilnahme kommt auch von den NEOS.
  • Die FPÖ steht einer Teilnahme an der Zeitverwendungsstudie ablehnend gegenüber. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ