22. Dezember 2019 20:48

Politik

Rumänen erinnern an die Revolution vor 30 Jahren

  • In Rumäniens Hauptstadt Bukarest haben am Sonntag Tausende Menschen an die Toten der Revolution vor 30 Jahren erinnert.
  • Auf dem Platz der Revolution gedachten sie mit einer Schweigeminute der Opfer, anschließend ließen sie Hunderte Ballons aufsteigen, die nach Angaben der Organisatoren an die 1.142 Todesopfer während des Umsturzes erinnern sollten. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ