4. Dezember 2018 15:33

Politik

Russland muss Pussy-Riot-Mitgliedern Entschädigungen zahlen

  • Russland muss drei Mitgliedern der Protest-Punkband Pussy Riot Entschädigungen zahlen.
  • Im Juli waren die Straßburger Richter zu dem Schluss gekommen, dass Russland mit der Verurteilung der drei Frauen deren Menschenrechte verletzt habe.
  • Nur dann wäre es demnach angemessen gewesen, die Meinungsfreiheit der Frauen in Form einer strafrechtlichen Verurteilung zu beschneiden. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ