3. Dezember 2018 13:48

Politik

Saisonarbeiter-Lager in Italien wird nach Todesfall geräumt

  • Der Migrant war verbrannt, nachdem sich andere Menschen an einem Feuer in der Barackensiedlung wärmen wollten und dieses außer Kontrolle geriet.
  • Allein in Süditalien würden 28.000 Migranten in Slums Leben.
  • Der Handel mit illegalen Immigranten, die auf den Feldern Süditaliens ausgebeutet werden, beschäftigt die italienischen Behörden schon seit Jahren.
  • 30 Prozent von ihnen werden misshandelt. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ