28. Dezember 2018 15:44

Politik

Saudi-Außenminister: Khashoggi-Affäre löst "keine Krise" aus

  • Die Affäre um die Ermordung des saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi in Istanbul hat nach den Worten des neuen Außenministers Saudi-Arabiens, Ibrahim al-Assaf, keine "Krise" im Königreich ausgelöst.
  • "Der Fall Khashoggi (…) hat uns wirklich sehr betrübt", so Assaf am Freitag.
  • An die Spitze seines Ministeriums rückte Assaf. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ