9. Januar 2020 04:13

Politik

Saudische Ölanlagen laut UNO nicht vom Jemen angegriffen

  • Die Houthi-Rebellen im Jemen sind UNO-Experten zufolge entgegen eigener Darstellung nicht für Angriffe auf Ölanlagen in Saudi-Arabien im September verantwortlich.
  • Die Reichweite der eingesetzten Drohnen und Raketen sei nicht so groß, dass die Geschoße aus dem Houthi-Gebiet im Jemen hätten abgeschossen werden können, heißt es laut Reuters in einem vertraulichen Bericht eines UNO-Jemen-Komitees. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ