17. Dezember 2018 06:55

Politik

Scharfe Kritik an Türkei im Fall Zirngast

  • Der Präsident des Landesgerichts für Strafsachen Wien, Friedrich Forsthuber, übt im Fall des in der Türkei inhaftierten Journalisten Max Zirngast scharfe Kritik an Ankara.
  • "Ich kann keine konkreten Vorwürfe herauslesen, weil es sie nicht gibt", so der Jurist am Sonntagabend bei einer Diskussionsveranstaltung zum Abschluss einer "Solidaritätswoche" für Zirngast im Schauspielhaus Wien. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ