24. November 2019 14:07

Politik

Schiffbruch vor Lampedusa fordert fünf Tote und 15 Vermisste

  • Fünf Todesopfer, 15 Vermisste und 149 gerettete Migranten - das ist die vorläufige Bilanz eines Flüchtlingsunglücks vor der süditalienischen Insel Lampedusa am Samstag.
  • Fünf Leichen von Frauen wurden am Strand von Lampedusa und im Meer entdeckt, wie die italienische Küstenwache mitteilte.
  • Zuvor hatten italienische Medien von der Bergung von sieben Leichen berichtet. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ