13. November 2019 10:59

Chronik

Schneechaos in Österreich: Tausende Haushalte ohne Strom

  • Starke Schneefälle haben in weiten Teilen Österreichs für Probleme gesorgt. In Kärnten mussten Straßen wegen Gefahr durch umstürzende Bäume gesperrt werden, dazu kamen Abschnitte mit Schneekettenpflicht.
  • Gesperrt waren der Katschbergtunnel auf der Tauernautobahn (A10) und der Wurzenpass (B109). Für den Plöckenpass (B110) herrschte Kettenpflicht, ebenso für die Katschbergstraße (B99), die Turracher Straße (B95) und die Drautal Straße (B100).
  • In Tirol, Salzburg und Steiermark waren tausende Haushalte ohne Strom, da es aufgrund der Schneelast sei es zu Baumstürzen und Seilrissen gekommen ist.
  • Zwischen Schladming und Gröbming musste der Zugverkehr der ÖBB wegen der Witterung eingestellt werden. Die Ennstal Bundesstraße (B320) war ebenfalls über weite Strecken nur erschwert passierbar.
  • Außerdem steigt die Lawinengefahr.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ