31. Dezember 2018 18:50

Politik

Schönborn ruft in Silvesteransprache zu "Mitgefühl" auf

  • Der Wiener Erzbischof zeigte sich in Sorge, aber zuversichtlich, dass der "Grundwasserspiegel des Mitgefühls" in Österreich nicht absinke.
  • Die Sprache des Mitgefühls "brauchen wir nicht zu lernen", sagte Schönborn.
  • Wenn ich etwa denke, wie die Hasspostings in unserem Land zunehmen, dann macht mir das Sorge.
  • Aber wir müssen das Unsere dazu beitragen", so der Kardinal. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ