11. November 2019 12:36

Sport

Schwab nach Platz zwei im Antalya-Krimi: "Gutes Signal"

  • Im wahrsten Sinne um Zentimeter ist Matthias Schwab am Sonntag in einer epischen Golf-Schlacht an seinem ersten European-Tour-Sieg vorbeigeschrammt.
  • Auch wenn das K.o. im Stechen von Antalya "ein bisschen bitter" schmeckte, war es für den 24-jährigen Steirer "ein gutes Signal".
  • Als nur noch Hatton und Schwab übrig waren, hatte in Antalya bereits das Flutlicht von der Sonne übernommen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ