19. November 2019 15:27

Chronik

Schwangere in Frankreich von Jagdhunden zu Tode gebissen

  • Die Leiche der 29-Jährigen wurde in einem Waldstück nahe der Gemeinde Villers-Cotterets rund 90 Kilometer nordöstlich bei Paris gefunden, wie die Ermittler am Dienstag mitteilten.
  • Die Autopsie ergab, dass sie nach Bissen mehrerer Hunde verblutete.
  • Nach Angaben der Ermittler erlitt die Frau bei der Attacke schwere Verletzungen am Kopf und anderen Körperteilen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ