16. Januar 2020 10:48

Chronik

Schwerverletzte werden nach Unfall in Südtirol ausgeflogen

  • Nach dem Verkehrsunfall in Luttach in Südtirol mit sieben Toten sollen zwei weitere schwer verletzte, intensivmedizinisch betreute Opfer in den kommenden Tagen nach Deutschland überstellt werden.
  • Der Zustand des im Krankenhaus Bozen betreuten Patienten sei nach wie vor sehr kritisch, weshalb die Überführung zum Flughafen im Intensivtransportwagen erfolgen werde. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ