13. November 2019 17:32

Chronik

Sechs Jahre Haft für Vergewaltigung einer Wehrlosen

  • Ein 52-jähriger Kärntner ist am Mittwoch am Landesgericht Klagenfurt wegen sexuellen Missbrauchs einer wehrlosen Person und Vergewaltigung zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt worden.
  • Er wurde schuldig gesprochen, sich im September des Vorjahres an einer behinderten 33-Jährigen vergangen zu haben.
  • Stimmt nicht, sagte die 33-Jährige.
  • Das Gericht glaubte der Frau. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ