4. Dezember 2018 12:58

Chronik

Sieben Jahre Haft für Messerstiche in Wien

  • Wegen einer lebensgefährlichen Messerattacke im Juli in Favoriten nach einem belanglosen Streit um eine Rempelei, ist am Dienstag ein 36-jähriger Wiener am Straflandesgericht zu sieben Jahren Haft verurteilt worden.
  • "Er war käseweiß im Gesicht und ist am Boden gelegen", sagte seine Freundin.
  • Im Zeugenstand tat der Attackierte die Sache eher ab und nahm die Entschuldigung des Angeklagten an. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ