17. Oktober 2019 14:19

Politik

Sieben Leichen nach Flüchtlingsdrama vor Lampedusa geborgen

  • Zehn Tage nach einem Schiffsunglück vor der italienischen Insel Lampedusa sind am Donnerstag die Leichen von sieben Flüchtlingen vom Meeresgrund geborgen worden.
  • Geborgen wurde auch die Leiche einer jungen Frau und eines Kleinkindes.
  • Ein Unterwasser-Roboter hatte am Dienstag am Meeresgrund ein Schiffswrack mit zwölf Leichen entdeckt.
  • 22 Überlebenden wurden gerettet und aufs Festland gebracht. (c) APA.