30. Oktober 2019 17:24

Politik

Sieben Polizisten nach Attacke im Paris entwaffnet

  • Präsident Emmanuel Macron hatte Polizei und Gesellschaft nach der Tat zu erhöhter Wachsamkeit aufgerufen.
  • Ein 45-jähriger Informatik-Mitarbeiter der Polizei hatte am 3. Oktober im Pariser Präsidium vier Kollegen erstochen, bevor er von einem Polizisten erschossen wurde.
  • Es gibt bisher aber keine Hinweise, dass er dem IS angehörte. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ