15. November 2019 15:10

Kultur

Silvia Stantejsky in Burgtheater-Prozess schwer belastet

  • Die langjährige kaufmännische Geschäftsführerin des Burgtheaters, Silvia Stantejsky, ist am Freitag in ihrem Prozess wegen Untreue, Veruntreuung und Bilanzfälschung schwer belastet worden.
  • Der deutsche Theaterregisseur David Bösch stellte am Wiener Landesgericht entschieden in Abrede, er habe Stantejsky Honorare in Höhe von mehr als 185.000 Euro zur Verwahrung überlassen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ