26. Dezember 2019 20:10

Chronik

Skifahrer in Vorarlberg von Lawine verschüttet

  • Der Mann sei als zweiter einer Gruppe von vier Personen um 9.30 Uhr in einen 50 Grad steilen Hang eingefahren.
  • Als er leicht abbremste und zum ersten Schwung ansetzen wollte, habe er ein Schneebrett ausgelöst, gab die Polizei am Donnerstagabend bekannt.
  • Der Skifahrer sei dabei etwa 80 Meter weit mitgerissen und bis zu den Oberschenkeln verschüttet worden. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ