6. Januar 2020 16:56

Chronik

Skifahrer ließ in Tirol Elfjährigen nach Kollision liegen

  • Ein unbekannter Skifahrer hat am Montag im Skigebiet Horberg in Hippach einen Elfjährigen nach einem Zusammenstoß verletzt auf der Piste liegen gelassen.
  • Der Elfjährige aus Deutschland wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert.
  • Die Kollision ereignete sich gegen 13.30 Uhr im Bereich "Funride".
  • Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 059133-7257. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ