3. November 2019 11:20

Politik

Sobotka sieht keinen grundsätzlichen Dissens mit Grünen

  • Er zeigte sich in der ORF-Pressestunde am Sonntag aber sehr zugeknüpft bei Fragen zur Regierungsbildung.
  • In der Liederbuch-Affäre um den steirischen FPÖ-Abgeordneten Wolfgang Zanger fordert Sobotka Konsequenzen.
  • In der Ausländerpolitik seien Türkis und Grün auch nicht so weit auseinander, erklärte Sobotka.
  • Auch die Grünen würden sich an dem orientieren, was rechtsstaatlich möglich sei. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ