19. November 2018 14:08

Politik

Söder will Erscheinungsbild der CSU grundsätzlich ändern

  • Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder will, sollte er zum CSU-Chef gewählt werden, das öffentliche Bild der Partei korrigieren.
  • Er wolle die CSU zu einem "Stabilisierungsfaktor" in der deutschen Bundespolitik machen und ein "hochkooperatives Miteinander" mit der Schwesterpartei CDU pflegen, so Söder.
  • Am scheidenden CSU-Chef Horst Seehofer als deutscher Innenminister wolle er festhalten. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ