16. Oktober 2019 13:35

Politik

SPÖ, FPÖ, NEOS und JETZT fordern stärkere Türkei-Position

  • Die SPÖ, FPÖ, NEOS und Liste JETZT haben von der Bundesregierung eine schärfere Verurteilung des türkischen Vorgehens in Nordsyrien sowie mehr Einsatz für ein Ende der EU-Beitrittsverhandlungen mit Ankara gefordert.
  • Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein und Außenminister Alexander Schallenberg betonten diese Position auf EU-Ebene laufend zu vertreten.
  • Aber insgesamt gibt es hier "eine klare Sprache". (c) APA.