10. November 2018 13:59

Politik

SPÖ mit Ruf nach "fairem Europa" Richtung EU-Vorwahlkampf

  • Die designierten SPÖ-Kandidaten für die EU-Wahl am 26. Mai 2019 haben am Samstag die ersten Weichen in Richtung Wahlkampf gestellt.
  • Als Ziel nannte der als Spitzenkandidat vorgesehene Andreas Schieder einen Stimmenzuwachs und den Gewinn eines sechsten Mandats.
  • Erreichen will die SPÖ dies mittels Eintreten für ein "faires Europa" und einer klaren Position gegen die gesellschaftliche Spaltung. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ