4. Januar 2020 13:24

Sport

Stadlober zog erstmals in Sprint-Viertelfinale ein

  • Teresa Stadlober hat am Samstag erstmals in einem Weltcup-Sprint der Langläuferinnen die Qualifikation überstanden.
  • Im vorletzten Rennen der über sieben Etappen gehenden Tour de Ski wurde Stadlober nach ihrem 23. Quali-Rang 26., Lisa Unterweger verpasste die Top 30 als 35. Sie steigt nun aus der Tour aus.
  • Die Klassik-Sprint-Siege gingen an Anamarija Lampic (SLO) bzw. Johannes Kläbo (NOR). (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ