7. November 2019 10:48

Kultur

Stadttheater Klagenfurt wurde Opfer eines Hackerangriffs

  • Das Theater veröffentlichte am Donnerstag nach einem Bericht der "Kronen Zeitung" eine Stellungnahme auf seiner Website.
  • Vorerst gebe es keine Indizien für einen Datenabfluss durch den Angriff in der Nacht auf den 29. Oktober.
  • Daten von Kredit- oder Bankomatkarten seien nicht betroffen, da diese Daten nicht vom Stadttheater gespeichert werden. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ