29. April 2020 10:18

Corona

Starker Rückgang bei Erwerbstätigen im März

  • Mehr als eine halbe Million Menschen sind arbeitslos, 1,1 Millionen befinden sich in Kurzarbeit.
  • Auch im März führte die Corona-Krise zu einem massiven Rückgang der Erwerbstätigen.
  • Die Zahl der Erwerbstätigen im Haupterwerbsalter zwischen 15 bis 64 Jahren ist um 77.500 auf 4,15 Millionen Personen eingebrochen.
  • Im Monatsdurchschnitt gaben im März 173.100 Personen an, aufgrund von Kurzarbeit gar nicht oder weniger gearbeitet zu haben. Das Siebzehnfache im Vergleich zum März 2019.
  • Die durchschnittliche Arbeitszeit ist im mÄrz um 4,6 Stunden eingebrochen.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ