21. Dezember 2019 19:17

Sport

Stoch gewinnt erstes Engelberg-Springen vor Kraft

  • Olympiasieger Kamil Stoch aus Polen hat am Samstag das Weltcup-Skispringen in Engelberg knapp vor dem Salzburger Stefan Kraft gewonnen.
  • Schon bei Halbzeit hatte Stoch nach einem Satz auf die Tageshöchstweite von 138 Metern vor Kraft, der im ersten Durchgang bei 134,5 m gelandet war, geführt.
  • Im Finale steigerte sich der ÖSV-Topspringer auf 137,5 m und setzte den Polen damit unter Druck. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ