19. Dezember 2019 08:08

Politik

Strache soll Gudenus & Co. überwachen haben lassen

  • Wie die "Krone" berichtet, soll Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache nach der Ibiza-Affäre u.a. Johann Gudenus ausspioniert haben.
  • Das soll ein Überwachungs-Dossier, dass in Straches Villa in Klosterneuburg sichergestellt wurde, belegen.
  • Gudenus wurde demnach über mindestens vier Wochen beschattet. Auch Dominik Nepp stand offenbar im Visier.
  • Laut Norbert Hofer ist die Rechnung eines Detektivs bei der Partei eingelangt.
  • Strache wies die Behauptungen in einer Stellungnahme auf Facebook zurück.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ