4. Mai 2020 09:06

Politik

Studenten schränkten Studienaktivitäten ein

  • Für die Studie "Lernen unter Covid-19-Bedingungen" wertete ein Forschungsteam der Fakultät für Psychologie um Barbara Schober, Marko Lüftenegger und Christiane Spiel Fragebögen von 2.559 Studenten zwischen 18 und 71 Jahren aus - knapp 90 Prozent der Teilnehmer waren dabei zwischen 18 und 31 Jahren.
  • "Es macht Probleme, wenn man nicht weiß, was mit den Prüfungen ist", so Spiel zur APA. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ