27. Oktober 2019 11:50

Sport

Südafrika folgte England ins Rugby-WM-Finale

  • Südafrika hat zum dritten Mal das Finale der Rugby-WM erreicht.
  • Die "Springboks" setzten sich am Sonntag im zweiten Halbfinale in Yokohama gegen Wales mit 19:16 (9:6) durch und treffen nun am kommenden Samstag im Endspiel auf England.
  • Die Engländer hatten tags zuvor den Titelverteidiger Neuseeland mit 19:7 (10:0) demontiert.
  • Die "All Blacks" und Wales spielen nun am Freitag in Tokio um Rang drei. (c) APA.