31. Oktober 2019 21:38

Sport

Südtirol, Graz sprangen mit Siegen unter die EBEL-Top-5

  • Der HCB Südtirol und die Graz 99ers haben sich am Donnerstag zum Auftakt der 15. Runde der Erste Bank Eishockey-Liga vorerst um je vier Plätze unter die besten fünf verbessert.
  • Die Bozener machten beim 6:4 gegen den VSV in der eigenen Eiswelle dreimal einen Rückstand wett und sind mit einem Spiel Rückstand Vierte, die Steirer setzten sich gegen Znojmo dank eines starken Mitteldrittels 3:2 durch. (c) APA.