13. Oktober 2019 15:15

Politik

Tausende demonstrierten in Berlin gegen Rechtsextremismus

  • Mehrere tausend Menschen sind am Sonntag in Berlin gegen Antisemitismus und Rechtsextremismus auf die Straße gegangen.
  • Bei frühlingshaften Temperaturen waren laut den Veranstaltern etwa 13.000 Menschen bei der Kundgebung dabei, die Polizei sprach von etwa 6.000 bis 6.500 Teilnehmern.
  • Sie erinnerten unter anderem mit einer Schweigeminute an die Opfer des Anschlags in Halle an der Saale. (c) APA.