26. November 2018 12:31

Politik

Tote bei gewaltsamen Protesten in Afghanistan

  • In mehreren Städten in Afghanistan sind nach der Verhaftung eines Milizführers gewaltsame Proteste ausgebrochen.
  • Bei Demonstrationen in der Hauptstadt Kabul sowie der Provinzhauptstadt Bamyan seien mindestens vier Menschen getötet worden und weitere elf verletzt worden, sagten Sprecher der Polizei und zweier Krankenhäuser in Kabul.
  • Unter den Toten sei auch eine 17 Jahre alte Schülerin. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ