15. November 2019 09:48

Chronik

Tourist stürzte wegen Selfie in den Tod

  • Auf der thailändischen Urlauberinsel Ko Samui ist ein französischer Tourist beim Versuch, mit dem Handy ein Selfie zu machen, einen Wasserfall hinuntergestürzt.
  • Der 33 Jahre alte Mann konnte nur noch tot geborgen werden.
  • Ein Freund, der den Franzosen begleitet hatte, verfolgte die Szene nach Angaben der Polizei mit eigenen Augen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ