18. November 2019 12:26

Politik

Tschechischer Ministerpräsident Babis lehnt Rücktritt ab

  • Nach dem Massenprotest mit einer Viertelmillion Teilnehmern vom Wochenende hat der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis persönliche Konsequenzen abgelehnt.
  • Babis steht im Verdacht, mit seinem Konzern Agrofert unrechtmäßig EU-Subventionen in Millionenhöhe eingestrichen zu haben.
  • Unterdessen räumte der Ministerpräsident einen Garderoben-Fauxpas am 30. Jahrestag der Samtenen Revolution ein. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ